Ressortierung der Weiterbildung in NRW

Die Abteilung Allgemeine Weiterbildung und die Landeszentrale für politische Bildung werden (nach der Landtagswahl im Mai und der Regierungsbildung von CDU und FDP) ministeriell neu zugeordnet.

Beide Bereiche werden zukünftig vom neu geschaffenen Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW verantwortet.

BildungsBeziehungen: WORKSHOP

"BildungsBeziehungen: WORKSHOP"

Dienstag, 04.07.2017, 10:00-16:00 Uhr

"Diversitätsbewusste Weiterbildung: Grundsätze und Anwendungsmöglichkeiten"

Mittwoch, 05.07.2017, 10:00-16:00 Uhr

"Interaktionskompetenz in der Flüchtlingsarbeit: Effektive Kommunikation und Kooperation"

Antirassistische Bildungsarbeit mit jungen Geflüchteten

"Projekt Life Back Home – Antirassistische Bildungsarbeit mit jungen Geflüchteten"

Vortrag von Carina Schmid

Mittwoch, 03.05.2017 (10:00-14:00 Uhr)

Das Projekt "Life Back Home" bringt die Themen Flucht und Migration im Rahmen von antirassistischer und entwicklungspolitscher Bildungsarbeit an Schulen. Junge Geflüchtete werden zu Bildungsreferent*innen ausbildet, um anschießend an Schulen Kurzvorträge über ihre Erlebnisse im Heimatland, bei der Flucht und in ihrem neuen Leben in Deutschland zu halten.

Syrien Menschen Schicksale Münster

"Syrien Menschen Schicksale Münster"

Eine multimediale Präsentation von Hamed und Ahmed Alhamed

Mittwoch, 07.06.2017 (10:00-14:00 Uhr)

Die beiden Brüder Hamed und Ahmed Alhamed sind vor 16 Monaten von Syrien nach Deutschland geflohen. Mit Unterstützung der Westfälischen Wilhelmsuniversität, dem Internationalen Office "Die Brücke", dem ASTA der Universität Münster und der Katholischen Studierenden- und Hochschulgemeinschaft (KSHG), sowie mit Hilfe von ihren guten Freundinnen Jana Nivelnkötter und Julia Fietz, entwickelten beide gemeinsam eine multimediale Präsentation.

Interaktionskompetenz in der Flüchtlingsarbeit

"Anerkennungs- und teilhabefördernde Interaktionskompetenz in der Flüchtlingsarbeit"

Interaktiver Vortrag von Dr. Mohammad Heidari

Dienstag, 25.04.2017 (10:00-14:00 Uhr)

Zur inzwischen fünften Veranstaltung im Rahmen des Projektes BildungsBeziehungen begrüßen wir diesmal Dr. Mohammad Heidari von der interkultuellen Bildungsinitiative Pro Dialog Köln mit einem Vortrag rund um das Thema interkulturelle und interethnische Kommunikation und Konfrontation.